Suchergebnisse

Produktübersicht

Weitere Kategorien

Gemüsesaatgut und Gemüsejungpflanzen

 

Manna Rosendünger

MANNA Rosendünger ist ein organisch-mineralischer NPK-Dünger zur Düngung von Rosen und anderen Pflanzen im Staudenbeet.
7% N, 6% P2O5, 8% K2O.

Preis zzgl. MwSt. und Versand:
20 kg Sack 28,50 €

Anwendung von MANNA Rosendünger:
Im Frühjahr mit 80−100 g/m2 und vor dem zweiten Blütenflor mit 100 g/m2 in die oberste Bodenschicht zwischen den Rosensträuchern einarbeiten.

Profitipps zu MANNA Rosendünger:

Bei Kübelpflanzen und Kästen, Neupflanzungen und alten Rosenstöcken nach dem Rückschnitt empfehlen wir WUXAL® Rosendünger: Der wird besonders schnell aufgenommen und Ihre Rose erhält alle wichtigen Nährstoffe während der gesamten Wachstumsperiode.

Produktdetails:
MANNA Rosendünger ist ein Volldünger für Rosen. Durch seinen Anteil an humusbildenden Bestandteilen (50 % organischer Herkunft) wirkt er bodenverbessernd und regt das Bodenleben an und schafft dadurch eine lockere, leistungsfähige Bodenstruktur. Durch die Kombination verschiedener Stickstoffformen wirkt MANNA® Rosendünger zum Teil sofort, aber überwiegend lang anhaltend. Damit ist eine Versorgung der Rosenpflanzen über einen langen Zeitraum gewährleistet. Die Bestandteile werden in Abhängigkeit von Temperatur, Feuchtigkeit und Aktivität des Bodenlebens, entsprechend dem Bedarf der Pflanzen freigesetzt. Der erhöhte Kaliumgehalt steigert Wachstum und Blüte.
MANNA® Rosendünger enthält neben Stickstoff, Phosphor und Kalium auch Magnesium (1,0 % MgO) sowie Spurenelemente.

Vorteile von MANNA® Rosendünger:
Wirkt durch seinen hohen Gehalt an organischen Bestandteilen humusbildend und schafft eine lockere,
und leistungsfähige Bodenstruktur
Enthält in einem ausgewogenen Verhältnis alle Pflanzennährstoffe (Stickstoff, Phosphor, Kalium und
1 % Magnesium sowie Spurenelemente
Der hohe Kaliumgehalt steigert Wachstum und Blüte
Inhaltsstoffe von MANNA® Rosendünger

Organisch-mineralischer NPK-Dünger 7-6-8

7,0 % N Gesamtstickstoff
6,0% P2O5 Gesamtphosphat
8,0% K2O Gesamtkaliumoxid

Ausgangsstoffe:
Tierische Nebenprodukte: Fleischknochenmehl (Kategorie 2 gemäß EG-VO 1069/2009), pflanzliche Stoffe der Lebens-, Genuss- und Futtermittelherstellung, Kaliumsulfat, Kohlensaurer Magnesiumkalk, Traubenkernmehl, Ammoniumsulfat, Harnstoff, Kaliumphosphat

Org. Substanz: 50 % bewertet als Glühverlust
Nebenbestandteile: 1,0 % MgO Gesamtmagnesiumoxid
Zusätzliche Kennzeichnungsvorgaben: 2,2 % N Ammoniumstickstoff 2,3 % N Carbamidstickstoff

© 2018 Hartmann Brockhaus. Alle Rechte vorbehalten.